Heinz Stritzl ist im 100. Lebensjahr gestorben

Presseaussendung: Mitglied der Kärntner Konsensgruppe Heinz Stritzl ist im 100. Lebensjahr gestorben

Die „Kärntner Konsensgruppe” trauert um ihr Mitglied Chefr. i.R. Heinz Stritzl, der seit 2005 ein Pfeiler der Konsenspolitik in Kärnten gewesen war.
Die Ortstafellösung, wie sie von der Konsensgruppe vorbereitet wurde, trägt wesentlich auch seine Handschrift.

Dafür wurde er, gemeinsam mit seinen Mitstreitern, u.a. mit dem „Europäischen Bürgerpreis” des Europaparlaments, dem „Österreichischen Verfassungspreis” des „Forum Verfassung” sowie mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen” für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Stritzl war zudem die deutsche Volksgruppe in Slowenien, besonders die Gottscheer, ein Herzensanliegen. Noch im hohen Alter ließ er sich nicht nehmen, an Veranstaltungen zum Abbau von Ressentiments in Slowenien teilzunehmen und der Volksgruppe in Vielem beizustehen.
Heinz Stritzl wird der Konsensgruppe, dem Land Kärnten und dem Dialog über die beiden Volksgruppen hinweg fehlen.

Für die Kärntner Konsensgruppe:
Josef Feldner, Stefan Karner, Bernard Sadovnik und Marjan Sturm

Veröffentlicht in: blog